Danke Jeanne-Claude und Christo für die Verhüllung des Reichstages 1995

Die damalige Verhüllung direkt ab einem Tag nach meinem Geburtstag verzauberte Berlin bis zum 07. Juli 1995 und machte den verhüllten Reichstag zu einem gigantischen Anziehungspunkt für alle Berliner und Touristen. Jeder wollte das sehen und diese Magie eines Gebäudes, welches man nicht sieht und doch da ist, erleben. Ich kann mich an kaum eine […]

Sportpark BUDOKAN in Spandau

Für ein Jahr war ich auch mal angemeldet bei BUDOKAN, das ist in der Spandauer Altstadt Breite Straße dort wo auch Spiele Max ist. Das Ambiente ist hochwertig ausgelegt und neben dem Fitness-Bereich gibt auch eine Sportschule mit Kampfsport oder Angebote wie Katasana, Aerobic, Spinning (Biken) oder Zumba. Es ist also sowohl für die Damen, […]

Fritschestraße Ecke Schillerstraße

An dieser Ecke, genauer gesagt Fritschestraße Ecke Schillerstraße hatte ich meinen ersten Unfall. Es war dunkel und es regnete, als ich aus der Richtung des vorderen roten Autos kam und von rechts rollte ein anderer Verkehrsteilnehmer mit einem KfZ an und wir kollidierten folgerichtig in der Mitte. Ganz klar von mir rechts vor links nicht […]

Platz des 18. März am Brandenburger Tor

Lange Zeiten war dieser Blick ausgehend von der West-Seite das einzige, was man in Richtung der DDR sehen konnte außer der von Graffiti verzierten Berliner Mauer natürlich. Heute ist das natürlich etwas ganz normales, vom Platz des 18. März in Richtung “Osten” zu gegen, womit zweifelsfrei nicht nur die Himmelsrichtung gemeint ist, sondern der östliche […]

Künstlerin verzaubert Brandenburger Tor

Es gibt zwar viele Künstlerinnen und Künstler, die sich um DIE Berliner Sehenswürdigkeit schlechthin scharen – aber während einige einfach nur nervend sind oder sogar das Gesamtbild am Brandenburger Tor stören, ist diese Protagonistin eine Wohltat für die Augen und Nerven. Mit ihren Luftblasen malt sie völlig neue Bilder in Verbindung mit den Menschen um […]