Sparkasse in Haselhorst wird geschlossen

Nun steht es fest: Haselhorst wird der erste Ortsteil in Berlin sein, der ohne eine richtige Bank-Filiale auskommen wird – denn die Berliner Sparkasse in der Gartenfelder Straße wird geschlossen werden und der Automaten-Bereich gleichzeitig erweitert. Kunden, die mit einem realen Menschen sprechen möchten, müssen fortan bis in die Altstadt Spandau fahren und ggf. Fahrgeld in Kauf nehmen. Andererseits könnte man entgegnen, dass o.g. Filiale kaum richtige Besucher hatte und viele über das Internet Online-Banking betreiben. Schade ist trotzdem und einige Ältere werden sie vermissen. 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.